• Fußball in Berstadt

  • Senioren

  • Jugend

  • SOMA

Copyright 2019 - Custom text here

Glanzloser Sieg – Zon, Schmidt und Weber treffen doppelt

SV Reichelsheim II – SG Wohnbach/Berstadt II 2:6 (11.11.2018)
Zwei unnötige Gegentore, drei Torschützen mit je zwei Toren und zwei Platzverweise standen am Ende einer durchwachsenen Partie zu Buche. Weitestgehend glanzlos fuhr die SG einen 6:2-Pflichtsieg beim punktlosen Schlusslicht vom SV Reichelsheim ein. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Die Gastgeber gingen nur Sekunden nach dem Anpfiff in Führung. Arianit Zogu lief nach dem Anstoß durch die gesamte Hintermannschaft der SG und traf direkt zur Führung. Diese hielt aber nur ganze vier Minuten. Nach einem Pass von Björn Bonarius setzte sich Sascha Zon im Zweikampf gegen mehrere Verteidiger durch und glich aus kurzer Distanz aus. Von da an spielte nur noch die SG. Ein Doppelschlag von Lucas Weber sorgte schnell für klare Verhältnisse. Beim Treffer zum 1:2 nutzte Weber ein Missverständnis in der Reichelsheimer Hintermannschaft, eroberte den Ball und schloss direkt zum Führungstreffer ab. Drei Minuten später erhöhte Weber auf 3:1. Wieder kam die Vorarbeit von Björn Bonarius, der Weber am Strafraum anspielte. Weber ließ einen Gegenspieler aussteigen und vollendete ins kurze Eck. Beim 4:1 in der 32. Minute wurde Weber dann zum Vorbereiter. Timo Schmidt, der nach langer Verletzungspause sein Comeback gab, bekam den Ball von Weber und zog aus 17 Metern ab. Sein Schuss wurde unhaltbar abgefälscht und landete im Netz. Beim 5:1 sah die Defensive der Gastgeber alles andere als gut aus. Marvin Diehl schickte Weber über außen. Webers Flanke in die Mitte war nicht unbedingt brauchbar, wurde aber von Timo Schmidt erlaufen, der völlig alleingelassen zum 5:1 einschieben konnte. Kurz vor der Pause schlief dann aber auch die SG-Defensive. Khangin Al-Hessen nutzte dies aus und verkürzte auf 2:5. In der zweiten Halbzeit wurde es ruppiger. Nach einem taktischen Foul von Kevin Mühlhans ließ sich Gegenspieler Bismullah Taheri zu einer Tätlichkeit hinreißen und flog folgerichtig vom Platz. Mühlhans sah für sein Foul die gelbe Karte. Zehn Minuten später musste aber auch Kevin Mühlhans nach einem erneuten taktischen Foul das Feld vorzeitig verlassen. In der zweiten Hälfte ließ die SG auch stark nach. Vor den Toren geschah wenig. Erst kurz vor Schluss gab es nochmal etwas fürs Auge. Nach einem langen Ball von Dominik John lief Sascha Zon alleine auf das Tor zu und lupfte den Ball sehenswert über den Torhüter zum 2:6-Endstand.

Mannschaftsaufstellung SG Wohnbach/Berstadt II:
Lachmann – Mühlhans, John, Rolshausen (ab 75. Weber) – Bonarius (ab 32. Kraicker), Trautmann, Weber (ab 46. Bonarius), Köppert, Schmidt T., Diehl – Zon

Tore:
1:0 Arianit Zogu (1.)
1:1 Sascha Zon (5.) (Vorlage: Björn Bonarius)
1:2 Lucas Weber (13.)
1:3 Lucas Weber (16.) (Vorlage: Björn Bonarius)
1:4 Timo Schmidt (32.) (Vorlage: Lucas Weber)
1:5 Timo Schmidt (42.) (Vorlage: Lucas Weber)
2:5 Khangin Al-Hessen (43.)
2:6 Sascha Zon (85.) (Vorlage: Dominik John)

Besondere Vorkommnisse:
Gelbe Karte: Kevin Mühlhans (51. Taktisches Foul)
Gelb-Rote Karte: Kevin Mühlhans (61. Taktisches Foul)
Rote Karte: Bismullah Taheri (SV Reichelsheim II) (51. Tätlichkeit)

f m

KSV 1922 Berstadt e.V.